Einkäufer haben generell die Wahl, ob sie Fragenlisten oder Dokumente verwenden. Als Anbieter wünschen Sie sich eine praktische Übersicht über die Dokumente, damit Sie die Anforderungen rasch erkennen. Klicken Sie im Dashboard auf den Titel der Ausschreibung, um die Übersicht aufzurufen. Hier sehen Sie, ob der Einkäufer mit Dokumenten oder mit Fragenlisten arbeitet. 

 

Dokumente:

Unter den 5 Standard-Registerkarten finden Sie weitere Registerkarten für die Runden. Wenn Sie hier klicken und die Meldung Keine Dokumente erscheint, handelt es sich um eine Ausschreibung auf der Grundlage von Dokumenten. Auf der rechten Seite finden Sie einige wichtige Optionen:

- Upload-Schaltfläche: Hier laden Sie Dokumente hoch, die für den Einkäufer vorgesehen sind.

- Buch-Symbol: Hier finden Sie die Dokumente, die der Einkäufer für Sie bereitgestellt hat.

- Export-Symbol: Hier können Sie alle Informationen der Ausschreibung gesammelt herunterladen. Diese werden als ZIP-Datei bereitgestellt.

 

Über diesen Optionen sehen Sie das Datum, an dem diese Phase endet. Nach diesem Zeitpunkt können Sie keine Angebote mehr einreichen. Weitere Informationen zur Frist finden Sie hier.

 

Fragenlisten:

Unter den 5 Standard-Registerkarten finden Sie weitere Registerkarten für die Runden. Wenn Sie hier klicken und Fragenliste erscheinen, handelt es sich um eine Ausschreibung auf der Grundlage einer Fragenliste. Auf der rechten Seite finden Sie einige wichtige Optionen:

- Buch-Symbol: Hier können Sie die Fragenliste anzeigen.

- Export-Symbol: Hier können Sie alle Informationen der Ausschreibung gesammelt herunterladen. Diese werden als ZIP-Datei bereitgestellt.

- Pokal-Symbol: Hier finden Sie die Einstellungen für die Vergabemethode.

 

Über diesen Optionen sehen Sie das Datum, an dem diese Phase endet. Nach diesem Zeitpunkt können Sie keine Angebote mehr einreichen. Weitere Informationen zur Frist finden Sie hier.

 

Wichtiger Hinweis:

Wenn Sie fertig sind und Ihr Angebot einreichen wollen, klicken Sie rechts unten auf Einreichen. Daraufhin erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.